piwik-script

English Intern
    Fakultät für Humanwissenschaften

    News-Archiv

    Hinweis: Bei älteren News-Einträgen können die Anhänge, Bilder o.ä. nicht mehr verfügbar sein.

    Psychologen der Uni Würzburg ist es gelungen, anhand der Hirnaktivität vorherzusagen, ob sich eine Person eher uneigennützig oder egoistisch verhält. In ihrer Untersuchung ließen sie Probanden das „Diktatorspiel“ spielen, in dem diese Geld zwischen sich und einer anderen Person teilen mussten.

    Mehr

    Der Psychologe Matthias Wieser ist noch keine 40 Jahre alt, kann aber schon viele herausragende wissenschaftliche Leistungen vorweisen. Dafür bekommt er den renommierten „Early Career Award“ 2015 der internationalen Fachgesellschaft „Society for Psychophysiological Research“ verliehen.

    Mehr

    Sie war in der DDR der wichtigste Ratgeber für die Gestaltung des Unterrichts in der Unterstufe: die Lehrerzeitschrift „Die Unterstufe“. Wie sich in ihr in den Jahren von 1954 bis 1964 das Kinderbild entwickelt und verändert hat, hat Michaela Vogt in ihrer Doktorarbeit untersucht.

    Mehr

    Mit rechtlichen Streitfragen können sich Studierende der Uni Würzburg an die LegalGuidance der Juristischen Fakultät wenden. Dort engagieren sich fortgeschrittene Jurastudierende als Rechtsberater für ihre Kommilitonen.

    Mehr

    Eine Veranstaltung des Europastipendiums bringt Politik, Wissenschaft und Kultur zu einer öffentlichen Gesprächsrunde zusammen. Am Mittwoch, 1. Juli, diskutieren Stipendiaten im Toscanasaal der Residenz unter anderem mit Emmanuel Suard, dem Kulturrat der französischen Botschaft Berlin.

    Mehr

    Am 6. Mai hat die Fakultät für Humanwissenschaften den Beatrice-Edgell-Preis zum zehnten Mal verliehen. Zielsetzung des Preises ist seit jeher die aktive Förderung der Gleichstellung. Die diesjährige Preisträgerin ist Grundschulpädagogin Michaela Vogt.

    Mehr

    Möglichkeiten und Grenzen der Inklusion im und durch den Sport stehen im Mittelpunkt eines Vortrags am Donnerstag, 18. Juni, an der Universität Würzburg. Referentin ist Professorin Gudrun Doll-Tepper, Integrationspädagogin an der Freien Universität Berlin.

    Mehr

    Bedürftige Studierende – dazu gehören auch alle BAföG-Empfänger – ab dem zweiten Fachsemester können einmal im Studium einen Zuschuss zum Kauf von Studienliteratur beantragen. Es gibt 100 bis 400 Euro; die Bewerbungsfrist endet am Freitag, 19. Juni.

    Mehr

    Studierende – auch Erstsemester – können sich noch bis 19. Juni für das Deutschlandstipendium der Uni Würzburg bewerben. Wer ausgewählt wird, bekommt ein Jahr lang 300 Euro im Monat zur freien Verfügung.

    Mehr

    In diesem Workshop lernen Sie Funktionen von GroupWise kennen, die über das reine E-Mail-Schreiben hinausgehen. Anhand von konkreten Situation aus der Praxis stellen wir Ihnen die Besonderheiten von GroupWise vor.

    Mehr

    Seit wenigen Tagen läuft in Kanada die Frauen-WM im Fußball. Mit einem hohen Sieg über die Elfenbeinküste ist die deutsche Nationalmannschaft optimal gestartet. Welche Effekte die Fernsehübertragung der Spiele auf das Publikum haben kann, zeigt eine neue Studie zweier Würzburger Wissenschaftler.

    Mehr

    Der Abgabetermin für die Hausarbeit naht und noch immer ist keine Zeile zu Papier gebracht. Auf dem Schreibtisch stapeln sich die entliehenen Bücher, Notizzettel fliegen durcheinander: Fast jeder Schreibende kennt diesen Moment der Panik.

    Mehr

    Stammtischparolen, Pegida, Rechtsextremismus: Das Festival gegen Rassimus wartet derzeit mit einigen öffentlichen Veranstaltungen auf. Organisiert wird es von den Studierendenvertretungen der Uni und der Hochschule.

    Mehr