piwik-script

English Intern
    Fakultät für Humanwissenschaften

    News-Archiv

    Hinweis: Bei älteren News-Einträgen können die Anhänge, Bilder o.ä. nicht mehr verfügbar sein.

    Facetten des Sehens

    31.01.2017

    Mit 500.000 Euro fördert das Bundesforschungsministerium ein neues Projekt der Universität Würzburg: Die kunst- und humanwissenschaftlichen Sammlungen verfolgen darin erstmals eine gemeinsame Forschungsfrage.

    Mehr

    Der Sonderpädagoge Christoph Ratz hat auf der Abschlussfeier der Lehrämter für mehr Mut zur Inklusion plädiert. Im Rahmen der Feierlichkeiten erhielten 572 Studierende ihr Abschlusszeugnis.

    Mehr

    Das Wahlamt der Universität hat den Termin der nächsten Stimmabgaben festgelegt: Hochschulwahlen sind am 4. Juli 2017, die Wahl der weiteren Vertreter und Vertreterinnen der Studierenden im studentischen Konvent 2017 ebenfalls.

    Mehr

    Am Donnerstag, 16. Februar, steigt an der Uni die Faschingsparty der Zentralverwaltung. Faschings- und Fetenhits bringen die richtige Stimmung und Gaudi; Kostümierung ist ausdrücklich erwünscht!

    Mehr

    Das Verhältnis von Fußball-Fans und Polizei stand im Mittelpunkt eines deutschlandweiten Forschungsprojekts, an dem Sportwissenschaftler der Uni Würzburg beteiligt waren. Jetzt haben die Beteiligten ihre Ergebnisse präsentiert.

    Mehr

    Ein neuer Forschungs- und Praxisverbund ist am Start: „Inklusive Hochschule und barrierefreies Bayern“. Sechs Partner wirken daran mit; der Freistaat unterstützt sie mit einer halben Million Euro.

    Mehr

    Am 24. Januar findet der nächste Vortrag in der Reihe „Gute Lehre“ statt. Zum Thema „Motivation für Lehrende und Lernende“ lädt das Servicezentrum innovatives Lehren und Studieren (ZiLS) alle Lehrenden und Studierenden ein.

    Mehr

    Für Studierende der Geisteswissenschaften, die eine Doktorarbeit machen wollen oder vor Kurzem damit angefangen haben, gibt es am Donnerstag, 12. Januar, eine Info-Veranstaltung.

    Mehr

    In der Renaissance begannen die Europäer, die arabischen Wurzeln ihrer Kultur zu verdrängen: Damit befasst sich das neue Buch des Würzburger Philosophie-Professors Dag Nikolaus Hasse.

    Mehr