piwik-script

Intern
    Fakultät für Humanwissenschaften

    Die Philosophische Fakultät II und das Institut für Pädagogik der Julius-Maximilians-Universität Würzburg trauern um Prof. Dr. Hartwig Schröder.

    17.01.2013

    Er verstarb am 09.01.2013 im Alter von 85 Jahren.

    Hartwig Schröder war der erste Inhaber des im Zusammenhang mit der Integration der Pädagogischen Hochschulen in Bayern neu errichteten Lehrstuhls für Schulpädagogik. Er bekleidete diese Professur von 1972 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1995. Von 1974 bis 1977 war er Dekan der damaligen Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Würzburg und langjähriges Mitglied des Fachbereichsrates.

    In Zusammenarbeit mit dem herausragenden Mäzen der Universität, Herrn Dr. h.c. Herbert Brause, war sein unermüdlicher Einsatz beim Ausbau der Medien in Forschung und Lehre äußerst verdienstvoll.  

    Seine Lehrveranstaltungen waren sehr beliebt und seine Arbeit hat Generationen von LehrerInnen geprägt. Hervorzuheben ist seine einschlägige und gut rezipierte Fachliteratur.

     

    Für sein unermüdliches Engagement in Forschung, Lehre und akademischer Selbstverwaltung sowie in der Nachwuchsförderung werden Fakultät und Institut Hartwig Schröder stets ein ehrendes Andenken bewahren.

     

     

    Prof. Dr. Karl Mertens                                                   Prof. Dr. Andreas Dörpinghaus   
              Dekan                                                                 Geschäftsführender Vorstand

    Zurück