Intern
    Fakultät für Humanwissenschaften

    Evaluationskonzept der Fakultät für Humanwissenschaften

    Evaluationen bilden einen wesentlichen Baustein des Qualitätsmanagements der Fakultät für Humanwissenschaften. Als Grundlage dienen die Evaluationsordnung sowie die ergänzenden Evaluationsleitlinien der Universität. Basierend auf diesen hat die Fakultät für Humanwissenschaften ein eigenes Evaluationskonzept erstellt.

    Dieses verfolgt das Ziel, die Qualität in Studium und Lehre zu verbessern, indem es Stärken und Schwächen identifiziert, um anhand dieser entsprechende Maßnahmen zur Verbesserung abzuleiten. Dafür ist eine Beteiligung der Studierenden unerlässlich.

    In Verfolgung dieser Zwecke werden an der Fakultät für Humanwissenschaften regelmäßig die folgenden Evaluationen durchgeführt:

    Lehrveranstaltungsevaluation

    In jedem Semester werden grundsätzlich alle Veranstaltungen eines ausgewählten Instituts evaluiert, zusätzlich erfolgt die Evaluation je einer Lehrveranstaltung für jeden Habilitanden/jede Habilitandin. Inhaltliche Schwerpunkte dieser Evaluation bilden zum einen die allgemeine Lehrveranstaltungsqualität, bspw. das Anforderungsniveau, das Engagement der Lehrenden sowie die Gestaltung der Lehre und zum anderen die persönliche Motivation sowie der subjektive Lernerfolg.

    Die Studierenden evaluieren etwa zur Mitte des Vorlesungszeitraums auf Papierbögen. Die Ergebnisse werden im Studiendekanat ausgewertet und anschließend den Lehrenden rechtzeitig vor Semesterende zugeschickt, so dass die Lehrenden das Feedback mit den Teilnehmenden der Veranstaltung besprechen können Die Einsichtnahme für Studierende erfolgt durch Auslage im Studiendekanat an vier Terminen zu Semesterende, die Termine werden auf der Homepage der Fakultät bekanntgegeben.

    Studienfachevaluation

    In jedem Semester wird eine Studienfachevaluation von einem der Institute durchgeführt. Bei dieser Evaluation steht das Studienfach in seiner Struktur und seinen Abläufen im Fokus. Fragebogendetails werden in Absprache mit dem zuständigen Institut vom Studiendekanat ausgestaltet. So reichen die Themen von Studienmotivation, Studieninhalten, Strukturierung des Studiums, Auslandsaufenthalten und Praktika bis zu räumlichen Bedingungen sowie Kenntnissen hinsichtlich verschiedener Serviceeinrichtungen. Die Ergebnisse der Studienfachevaluation werden auf der Basis einer ersten qualitativen Auswertung durch den Studiendekan innerhalb der jeweiligen Studienfachkommission besprochen, um daraus ggf. Maßnahmen zur Verbesserung von Studium und Lehre abzuleiten. Auch hier haben die Studierenden grundsätzlich die Möglichkeit zur Einsichtnahme im Studiendekanat sowie vor Ort im jeweiligen Institut.

    Absolventenbefragung

    Diese Evaluation wird vom zentralen Qualitätsmangement der Universität in Kooperation mit externen Partnern (KOAB, BAP, BAS) ca. 1,5 Jahren nach Abschluss des Studiums durchgeführt. Studierende sollen rückblickend ihr Studium bewerten. Zentral sind dabei die Fragen, inwiefern der absolvierte Studiengang auf das Berufsleben vorbereitet, wie erfolgreich die Studierenden am Arbeitsmarkt angekommen sind, wie sie mit einer gewissen Distanz Studienangebot und -bedingungen beurteilen.

    Kontakt

    Fakultät für Humanwissenschaften
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-81410
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1