English Intern
    Fakultät für Humanwissenschaften

    Die Organisation der Verwendung von Studienzuschüssen an der Fakultät für Humanwissenschaften

    Die Fakultät für Humanwissenschaften ist bezogen auf die Studierendenzahlen die zweitgrößte Fakultät der Universität Würzburg. Entsprechend hoch ist die Summe der verfügbaren Studienzuschüsse, von denen 65 % an die Fakultäten gehen: insgesamt 1.927.127 € wurden im Wintersemester 2011/12 sowie im Sommersemester 2012 der Philosophischen             Fakultät II zugewiesen.

    Die Mittel werden vom Studiendekanat aus auf neun Bereiche verteilt: die acht Institute der Fakultät sowie einen zentralen, durch das Studiendekanat verwalteten Anteil.

    Der ordnungsgemäße Einsatz der Studienzuschüsse wird, basierend auf einer zentralen Studienbeitragssatzung der Universität, an der Fakultät für Humanwissenschaften durch eine Fakultätskommission gewährleistet, die paritätisch mit vier Studierenden und vier Lehrenden besetzt ist. Diese Kommission hat für ihre Arbeit inhaltliche Kriterien entwickelt und beschließt über die Verwendung. Diese Beschlüsse werden dem  Fakultätsrat vorgelegt; bei Rückfragen wird erneut  in der Kommission beraten. Jeweils im Sommersemester findet eine Neuantragsrunde statt; Einreichtermin für Anträge seitens der Institute ist stets der 15.05. Die Anträge beziehen sich auf das kommende Studienjahr, also das nachfolgende Winter- und Sommersemester. Optional können auch Anträge für zwei Studienjahre gestellt werden. Jeweils im Wintersemester besteht die Möglichkeit von Änderungsanträgen zur Umwidmung bereits beantragter, aus unterschiedlichen Gründen nicht oder nicht vollständig ausschöpfbarer Mittel. Hier ist Einreichtermin jeweils der 15.11.

    Für die Institute bestehen ebenfalls paritätisch besetzte Kommissionen, welche beratenden Charakter haben und konkret auf Ebene ihres jeweiligen Institutes Vorschläge für den Einsatz der Mittel erarbeiten.

    Wesentliche Schritte...

    ... des intrafakultären Ablaufes von der Antragstellung bis zum Abruf und Einsatz der Mittel sind die Folgenden:

    • Ideen und Vorschläge zur Verwendung von Studienzuschüsse

    • Beratung und Abstimmung in den paritätisch besetzten Institutskommissionen

    • Antrag über den Geschäftsführenden Vorstand des Instituts an das Studiendekanat

    • formale Vorprüfung der Anträge durch das Studiendekanat

    • Beratung und Beschluss der Fakultätskommission

    • Vorlage und Beratung  im Fakultätsrat, bei Rückfragen erneute Beratung in der Kommission

    • Information der Institute über die Genehmigung durch das Studiendekanat

    • Antrag auf Mittelverwendung seitens der Professoren (bei Stellenanträgen über den Geschäftsführenden Vorstand des Instituts) an das Studiendekanat

    • Abwicklung des Einsatzes der Mittel über das Studiendekanat



    Kontakt

    Fakultät für Humanwissenschaften
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-81410
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1