piwik-script

Intern
    Fachschaftsinitiative Philosophie

    Bei uns ist immer was los!

    Vorbei der Aberglaube, Philosophen würden nur in intellektueller Runde zusammensitzen und über sich den Geist der großen Fragen spüren. Weit gefehlt. Wir beschäftigen uns zwar teilweise mit 2.500 Jahre alten Schriften, aber wir haben den Schritt der Anpassung erfolgreich hinter uns gebracht und sind in die Moderne eingetreten. Das heißt?


    Paaaaaaaaaaaaaaarty all night long!!... Nicht ganz, aber wir bieten Euch eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Aktivitäten, zu denen Ihr immer herzlich Willkommen seid. Hier mal ein Überblick:

    FSI-Treffen in unserem Erkenntnisbunker

    Wir treffen uns abwechselnd  im Keller des Joseph-Stangl-Platzes 2. ( siehe Wo finde ich was ). Dieser Abende soll Gelegenheit bieten, über Seminare, Veranstaltungen, Anregungen, Beschwerden und vielleicht aufgetretene Probleme zu diskutieren, eigene Veranstaltungen zu planen und zu philosophieren.
    Ansonsten bietet der Abend Raum für geselliges Beisammensein und, je nach Interesse, für einen anschließenden Besuch in einer Kneipe oder Disco.

    Jeder ist herzlich eingeladen! Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

    Mehr Infos zu den einzelnen Mitgliedern der Fachschaft gibt es unter Mitglieder.

    FSI-Vorlesungsreihen

    Da an der Uni Würzburg keine Veranstaltung angeboten wird, in welcher man einen Überblick über die Philosophiegeschichte bekommt, haben wir uns kurzerhand entschlossen, einfach selbst so eine Vorlesung anzubieten. Im Sommersemester 2005 haben wir damit angefangen und alle wichtigen Philosophen und Schulen von der Antike bis zum Mittelalter vorgestellt. Nach 10 Jahren haben wir uns entschlossen, diese Vortragsreihe nicht mehr anzubieten um dafür mehr Platz für die Hirndurstreihe zu bieten

    Damit wir unser Programm etwas interessanter gestalten, haben wir die Reihe "Hirndurst" ins Leben gerufen. Hier muss es nicht unbedingt philosophisch zugehen und oftmals werden wir mit ganz witzigen Themen und Vorträgen konfrontiert.

    Seit 2013 bieten wir auch einen oder mehrere Lesekreise an. Sinn und Zweck dieses Lesekreises ist es,  ohne Noten- und Lerndruck ein philosophisches Werk zu lesen und zu besprechen.

    Aber auch von unserem Institut aus gibt es immer wieder ganz tolle Vorträge. Dabei gibt es ebenfalls drei verschiedene "Reihen": Werkstattgespräche, Philosophie und Beruf und last but not least.... die Residenzvorlesungen, welche immer in einen geselligen Abend zu Wein und Gespräch einladen.

    Mehr Informationen erhaltet Ihr unter der Rubrik Vorlesungsreihen.


    Erstsemestereinführung

    Jedes Semester beteiligen wir uns aktiv an der Erstsemestereinführung und bieten Informationsveranstaltungen an


    Kneipentour

    Seit SS 01 veranstalten wir jedes Semester im Rahmen der Erstsemestereinführungstage eine Kneipentour. Treffpunkt ist immer der Frankoniabrunnen vor der Residenz. Hier kann man sich mal die Fachschaftsmitglieder anschauen, Fragen zum Studium stellen, Kontakte zu anderen Erstis knüpfen und noch dazu ein paar Würzburger Kneipen kennenlernen. Auf keinen Fall verpassen!


     

    Studien-Info-Tage

    Am Studien-Info-Tag stehen wir den Ratsuchenden stets als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite


     

    Fest des Weißbartmannes

    Seit 2006 veranstalten wir zur Nikolauszeit eine kleine Feier mit allen Leckereien, die der Nikolaus in seinem Säckchen hat. Natürlich gibt es auch Glühwein aus dem großen Topf! Oder wir verzaubern die Bibliothek am Stang-Platz in ein Winterwunderland und schauen gemeinsam die schönsten Weihnachtsfilme.


     

    Filmabend

    In unregelmäßigen Abständen veranstalten wir in unserem Fachschaftszimmer Filmabende. Dort wird vom Interview mit Hannah Arend oder Rudi Dutschke über schwedische Kommödien und ANimationsfilme bis hin zum packendem Thriller auf großer Leinwand alles gesehen, was gut ist!

    Natürlich mit Chips und Popcorn!


     

    Was wir sonst noch so unternommen haben...


    Kastenlauf:

    Wer hats erfunden? WIR! Im Sommersemester 2001 als Spaß im kleinen Kreis gegründet, wurde unser Kastenlauf schnell zu einer echten Institution. Die Regeln im Kurzen: Zwei Mann, ein Kasten Bier. Start: Wittelsbacher Platz. Ziel: Festung Marienberg. Wer zuerst mit leerem Kasten ankommt, hat gewonnen. Aufgrund von einigen Problemen beim letzten Kastenlauf haben wir im SS 05 keinen Kastenlauf mehr veranstaltet und es sind auch keine weiteren in Planung. :(




    Philosophen-Party:

    In Kooperation mit der FSI Soziologie haben wir zweimal (SS 04, WS 04/05) das Immerhin gerockt! Und auch, wenn es finanziell kein großer Erfolg war, so waren die Partys trotzdem der Hammer! Der Grund für Beides könnte sein, dass wir mehr getrunken als ausgeschenkt haben. Weitere Partys in Planung.

    Skatturniere:

    Bereits zweimal (SS 03, WS 03/04) haben wir ein Skatturnier durchgeführt, und jedesmal war es ein sehr lustiger Abend, trotz der unvermeidlichen Regeldiskussionen. :) Beim zweiten Mal konnten wir den Titel sogar wieder zurückgewinnen! Weitere Turniere sind in Planung.

    Weißwurschting:

    Schon dreimal haben wir uns im Rahmen eines Weißwurstfrühstücks zusammengefunden und haben uns Höhepunkte der Filmkultur angeschaut. Leider haben wir jetzt alle Helge-Schneider-Filme durch. D.h. wir werden uns wohl nach neuen Filmen umschauen müssen. :)