piwik-script

Intern
    Fakultät für Humanwissenschaften

    50 Jahre Elysée-Vertrag: Versöhnung – Freundschaft – Gleichgültigkeit? Ein deutsch-französischer Dialog an der Universität Würzburg

    27.05.2013

    Anlässlich des 50sten Jubiläums der deutsch-französischen Freundschaft findet am 06.-07. Juni im Toscanasaal der Würzburger Residenz ein öffentliche Tagung statt.

    Bild zur Veranstaltung
    Bild zur Veranstaltung

    Unter dem Titel 50 Jahre Elysée-Vertrag: Versöhnung Freundschaft Gleichgültigkeit? Ein deutsch-französischer Dialog an der Universität Würzburg wird an zwei Tagen über die Freundschaft der beiden Länder sowie deren Relevanz für Europa diskutiert.

    Neben Vorträgen von namhaften Gästen, wie dem französischen Generalkonsul oder dem Würzburger Wirtschaftsweisen Peter Bofinger, werden Studierenden der Politikwissenschaft und Soziologie sowie der Romanistik eine Posteraustellung zur Thematik zeigen.

    Beginn der Veranstaltung ist am Donnerstag, den 6. Juni, um 15:00 Uhr. Das Programm der Tagung finden Sie hier. Gäste sind herzlich willkommen.


    Ausgerichtet wird die Veranstaltung von Frau Prof. Dr. Müller-Brandeck-Bocquet (Europaforschung und Internationale Beziehungen) und Frau Prof. Dr. Burrichter (Romanistik).

    Von Timo Lowinger

    Zurück